Theaterwerkstatt

+43 699 147 922 58 info@open-stage.at

COVID-19-MASSNAHMEN in der OPEN STAGE Theaterwerkstatt

Liebe TeilnehmerInnen unserer Theaterkurse,

Aufgrund der Vorgaben des BM für Gesundheit und weil uns die Gesundheit unserer TeilnehmerInnen wichtig ist, beschränken wir unsere Theaterkurse im WS 2020/21 auf 10 TeilnehmerInnen. So kann sichergestellt werden, dass jede/r genug Platz hat, um sich im Raum frei zu bewegen.

Das Tragen eines MNS beim Eintreten und während des Umziehens ist verpflichtend. Sobald der zugewiesene Platz eingenommen ist, kann der MNS abgenommen werden.

Die Räume werden regelmäßig (alle 30 Minuten) quer gelüftet, die Türschnallen täglich desinfiziert und Wassergläser beschriftet, damit es nicht zu Verwechslungen kommt.

Wir sind guten Mutes, dass auch oder besser gerade in dieser besonderen Zeit ein freudvolles Theaterspielen möglich ist und freuen uns auf viele spielwütige TeilnehmerInnen. Sollte die COVID-Ampel auf ROT springen, würde der Kurs online fortgesetzt.

Es gibt jede Menge Aufwärm-, Sprech- und Stimmübungen sowie Theaterspiele, die auch per ZOOM gut funktionieren und wir haben uns mit dieser Software soweit vertraut gemacht, dass ein vorübergehender Lockdown mit online-Unterricht sinnvoll genutzt werden kann. Wir haben uns für diese Software entschieden, weil es ein kostenloses Programm ist, dass auch im Internet-Browser verwendet werden kann, es ist also nicht notwendig dieses herunterzuladen. Weitere Vorteile sind die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die stabile Verbindung und die Tatsache, dass es auf jedem Betriebssystem funktioniert. Sollte der analoge Unterricht nicht möglich sein, bekommt ihr spätestens eine Stunde vor Kursbeginn (wir behalten die vorgesehenen Kurszeiten bei) einen Link zugeschickt und braucht nichts weiter zu tun als diesen  zur vorgesehenen Zeit anzuklicken. Somit tretet ihr in den Meeting-Raum der Kursleiterin ein und seid über sie mit den anderen TeilnehmerInnen verbunden. Wer keine Webcam oder einen Laptop mit eingebauter Kamera hat, kann auch über das Smartphone einsteigen.

Jede virtuelle Unterrichtseinheit beginnt – ähnlich der analogen – mit einem Warm-up, setzt mit Ausdrucks-, Stimm- und Sprechübungen fort, weiters folgt die Arbeit am Stück/am Thema mit Brainstorming, Improvisationen oder Schreibaufgaben und der Vorteil dieser Arbeitsweise ist, dass das so Entstehende gleich materialisiert ist und in das gemeinsame Dokument einfließen kann. Ein gemeinsamer Ausklang rundet jede virtuelle Einheit ab, so dass die TeilnehmerInnen mit dem guten Gefühl entlassen werden, wieder ein Stück „weitergekommen“ zu sein. Tatsächlich entfallene Stunden (aufgrund Erkrankung der KursleiterIn) werden nach Möglichkeit nachgeholt.

Wir hoffen sehr, dass eure Lust am Theaterspielen ungebremst ist, ihr uns die Treue haltet und weiter zum Theaterspielen in die OPEN STAGE Theaterwerkstatt kommt – wir sind für euch da!

Auf ein baldiges, gesundes Wiedersehen

Eva Andréewitch & das Team der
OPEN STAGE THEATERWERKSTATT

Author Info

Avatar

Eva Andréewitch